Lorenzo
Maccotta

— Italien

Zentrum und Thema der Bilder des aus Rom stammenden Fotografen ist die Veränderung sozialer Beziehungen in einem zunehmend digitalisierten Zeitalter. Gekonnt fängt er Situationen und Stimmungen ein, die viel über soziale Gegebenheiten und gesellschaftliche Schattenseiten erzählen.

Regelmäßig finden die Werke von Lorenzo Maccotta internationale Beachtung: Im Jahr 2017 wurde er bei den Sony World Photography Awards ausgezeichnet, zuletzt wurden seine Bilder im renommierten Magazin GEO präsentiert.

Arbeiten

— Fotografie

Blog

Arbeitstreffen mit Lorenzo Maccotta

Im Sommer 2019 traf bildfieber.com-Gründer Andreas Höllinger den Fotografen Lorenzo Maccotta in seiner Heimatstadt Rom. Einen Tag lang konnte er den renommierten Künstler bei seiner Arbeit begleiten und die italienische Hauptstadt. Es war ein Erlebnis, die Metropole durch die Augen die Augen des Römers sehen. Abseits der Touristenströme begann der Tag in einem klassischen, kleinen […]